Eine weitere HSV Hockenheim Seite

Leichtathletik Aktuell

Die neue Hochsprung-Abdeckung ist da

Mit der Unterstützung der Stadt Hockenheim und einiger Sponsoren erstand die Leichtathletik-Abteilung diesen Herbst eine moderne, wetterbeständige Hochsprung-Abdeckung und einen neuen Mattenschutzbezug. Die modernisierte Anlage wurde sofort von den begeisterten Nachwuchssportlern in Beschlag genommen.

>> Zum Pressebericht

Kinder und Eltern beim Hockenheimring-Lauf aktiv

Das sehr milde und angenehme Herbstwetter nutzten Kinder und Eltern um beim Hockenheimring-Lauf am 1. November ihre Kondition beim Bambini-, Schüler- oder 5km-Lauf zu testen. Strahlende Gesichter auf dem Gruppenfoto bezeugen einen tollen sportlichen Vormittag für den die Kinder zudem mit Medaillen nach Überquerung der Ziellinie belohnt wurden.

>> Zum Pressebericht

Virtueller Sportkreislauf 2021 mit 42 HSV Teilnehmern

In der 3. September Woche fand der vom Sportkreis Mannheim organisierte virtuelle Lauf in diesem Jahr zum 2. Mal statt. Die Leichtathleten konnten 42 Teilnehmer mobilisieren in dieser Woche eine Strecke von mindestens 5 Kilometern zurück zu legen. Dies brachte dem HSV den 3. Platz in der Gesamtwertung ein und in der Sonderwertung der meisten Teilnehmer über 65 Jahren sogar den 1. Platz. Belohnt wurde dies mit einem Teil des ausgelobten Preisgeldes. Einer der HSV Teilnehmer durfte sich zusätzlich über einen der 10 Hauptpreise freuen. – Ein tolles Ergebnis!

>>Zum Presse-Bericht

Vereinsinterner 5-Kampf am 03. Oktober

Am 03. Oktober führten die Leichtathleten einen vereinsinternen 5-Kampf auf eigener Anlage durch. Nach 4 stündigem Wettkampfgeschehen standen einige Bestleistungen zu Buche. Beste des Tages war Maike Gumbel (11 Jahre), die sich im Anschluß über das Mehrkampf-Abzeichen in Gold freuen durfte. Bei den Erwachsenen warn Gabi Karch und Jonas Bierlein die stärksten Athleten.

>>Zur Galerie

>>Zum Pressebericht

Familien-Dreikampf 2021

Nach einem Jahr Corona-Pause fand am 19. September der Familien-Dreikampf 2021 bei strahlendem Spätsommer-Wetter statt. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung zum ersten Mal erweitert um zusätzlich auch die Vereinsmeisterschaft im Dreikampf auszutragen. Zum besten Familien-Team wurden „Dennis und Tobias Haak“ gekrönt, gefolgt von den Teams „Maike und Kati Gumbel“ sowie „Bennet und Ronny Bergmann“. Der erste und zweite Platz der Vereinsmeisterschaft ging an Tobias Haak und Kati Gumbel.

>> Zum Presse-Bericht

>> Zur Galerie

200 Meter Radsprint

Nachdem der ursprüngliche Abnahme-Termin dem launigen Wetter zum Opfer gefallen war, gibt es nun einen Ersatz-Termin: Montag, 02. August.

Treffpunkt ist für alle der Parkplatz am HSV zur gemeinsamen Abfahrt um 18.30 Uhr.

Sportabzeichen-Termine 2021

Liebe Sportabzeichen-Freunde,

die Planungen für die neue Sportabzeichen-Saison laufen und wir haben Euch hier die geplanten Abnahme-Termine für 2021 zusammengestellt:

>> Sportabzeichen-Termine 2021

Neu ist in diesem Jahr, dass die leichtathletischen Disziplinen ausschließlich am 2. Montag der Monate Juni bis September abgenommen werden. – Bitte plant Eure Teilnahmen entsprechend; wir sind dann gerne mit dem gesamten Abnahme-Team für Euch da.

Alle geplanten Termine sind momentan vorbehaltlich der Corona-Situation und können sich ggfs. aufgrund der zu einem bestimmten Zeitpunkt erlassenen Einschränkungen und Möglichkeiten nochmals ändern. Die für Mai geplanten Termine mußten wir leider streichen. Wir bitten hierfür um Eurer Verständnis.

Diese offiziellen Abnahme-Termine werden auch in der Tagespresse rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer SpAz-Team

 

Online Aufwärm- und Zirkeltraining in Corona-Zeiten

Trotz Corona-Einschränkungen sportlich aktiv zu bleiben, stellt viele vor eine besondere Herausforderung. Noch mehr da seit dem 01. November ein Gruppentraining aufgrund der aktuellen Entwicklungen nicht mehr möglich ist.

Der Sportabzeichen-Treff hat hier schnell für Abhilfe gesorgt und zusammen mit den Trainern ein Online Aufwärm- und Zirkelprogramm entwickelt, das sich in jedem Wohnzimmer durchführen lässt. Los ging es am 16. November mit einem ersten Test und seither finden die Online-Termine regelmäßig zu den gewohnten Trainingszeiten des Sportabzeichen-Treffs statt. Auch wenn gemeinsame Vorort-Trainings noch eine Weile auf sich warten lassen werden, kann so Gemeinschaftsgefühl auf Distanz gelebt werden und die mentale Herausforderung der Isolation ein klein wenig verringert werden.

>> Link zum Pressebericht

20 km Radzeitfahren 2020

Einiges Hin und Her gab es dieses Jahr um das 20 km Radzeitfahren in der Kategorie Ausdauer des Deutschen Sportabzeichens: da der Hockenheim-Ring dieses Jahr nicht für die Radfahrer zugänglich war, musste eine Ersatzstrecke gefunden werden. Kaum war diese festgelegt, wurde sie auch schon wegen Straßenbauarbeiten unbefahrbar und ein weiterer Alternativplan musste her. Man einigte sich nach einiger Diskussion auf die Strecke am Rheindamm zwischen Ketsch und Altlußheim – und wurde direkt vor dem Start von einem langanhaltenden Gewitterguss überrascht. Wieder hieß es Umplanen und einen neuen Termin organisieren. Letztendlich jedoch klappte es endlich und am 06. August gingen knapp 20 Athleten bei bestem Radwetter auf die 20 km lange Runde am Rhein entlang.

>> Weitere Impressionen gibt es hier

Radsprint-Zeitfahren auf der alten Rennstrecke

Am Donnerstag, den 23. Juli, waren die Radsprinter beim 200 Meter Zeitfahren für das Deutsche Sportabzeichen unter Leitung von Manfred Fischang auf der alten Rennstreck am Motodrom zusammengekommen. Bei sonnigem Wetter wurden sportliche Leistungen erzielt: